deenfritptrues

Home

Für und mit den Menschen

dortmund demoUnter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Leben - Gerecht geht anders - für einen Kurswechsel in Berlin" gingen tausende Demonstranten bei Wind und Regen auf die Straße. Auch Mitglieder der Kreistagsfraktion DIE LINKE haben die Demo des DGB unterstützt.

„Zu wichtig ist dieses Thema für uns alle“, so Ilona Küchler, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Kreistag, „da können wir uns gar nicht ausklammern. Denn die soziale Schieflage im Land spiegelt sich auf allen Ebenen wider und so ist auch der Kreis Mettmann massiv von den Auswirkungen betroffen."

dortmund demo1Küchler weiter: "Immer mehr Menschen sind auf Transferleistungen des Staates angewiesen, was wiederum den Kreishaushalt stark belastet. Einen sinnvollen Ansatz, um den Menschen ein würdevolles und planungssicheres Leben zu ermöglichen und den Kommunen wieder Handlungsspielraum zu verschaffen, lässt das von der Bundesregierung geschnürte Sparpaket gänzlich vermissen. Was wir brauchen ist u.a. ein gesetzlicher Mindestlohn. 6,5 Millionen Menschen arbeiten für Niedriglöhne und dies bedeutet letztendlich, der Staat subventioniert Arbeit. Arbeit, die diese 6,5 Millionen Menschen leisten und so zum Erfolg der Unternehmen beitragen, Deutschland zählt noch immer zu den reichsten Ländern der Welt – Zeit das die Unternehmen, die von dem Einsatz der Menschen profitieren auch wieder gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Hier muss die Regierung endlich handeln und einen einheitlichen Mindestlohn auf den Weg bringen. Wenn die Löhne wieder auf einem sicheren Fundament stehen, gehen auch die Einnahmeausfälle bei Steuern und Sozialversicherungen infolge Lohndumping und prekärer Arbeit zurück. Die Kassen werden von aufstockenden Sozialleistungen entlastet. Kommunen und Kreise werden wieder handlungsfähig und können sich am Ende wieder auf das Gestalten der Lebensbedingungen vor Ort konzentrieren."

Link1 | Link2 | Link3

Copyright © Kreistagsfraktion DIE LINKE ME. All Rights Reserved.

X

Right Click

No right click © Urheberrechte bei der Kreistagsfraktion DIE LINKE ME